Erfolgreiche lange Nacht der Forschung bei Schwarzmüller

Freinberg, 02. Mai 2018

Gute Stimmung und reger Besucherandrang herrschte am 13.04.2018 während der langen Nacht der Forschung bei uns in Hanzing: Von der Konstruktion am PC, über automatisiertes Laserschneiden bis hin zum modernen Schweißsimulator - die zahlreichen Besucher konnten sich hautnah über die innovativen Technologien im Fahrzeugbau informieren.

______________________________________________________________

Rückfragehinweis:

Gerd Bressnik
Leiter Marketing und Werbung
Wilhelm Schwarzmüller GmbH
4785 Freinberg, Hanzing 11, Austria
Tel.: +43 7713 800-445
gerd.bressnik@schwarzmueller.com
www.schwarzmueller.com

Die Schwarzmüller Gruppe ist einer der größten europäischen Komplettanbieter für gezogene Nutzfahrzeuge und in derzeit 21 Ländern, überwiegend in Zentral-, Südost- und Osteuropa, präsent. Das Unternehmen setzt als Innovations- und Technologieführer die Benchmarks der Branche und ist aufgrund seiner mehr als 140-jährigen Kompetenz der Spezialist für individuelle Transportlösungen. Die wichtigsten Branchen, die Schwarzmüller Nutzfahrzeuge einsetzen, sind der Fernverkehr, die Bau- und die Mineralölwirtschaft sowie die Lebensmittel- und die Holzindustrie. Schwarzmüller fertigt jährlich rund 8.900 Nutzfahrzeuge, beschäftigt aktuell rund 2.290 Mitarbeiter und erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr (2017) 349 Millionen Euro. Neben den Produktionsstandorten Österreich (Hanzing), Tschechien (Zebrak) und Ungarn (Budapest) bietet das Unternehmen ein europaweites Netz von 350 Servicestützpunkten.