3-Achs-Plateausattelanhänger vorgerichtet für Rollkran

Produktvorteile und Optionals

  • Verstärkte Rahmenkonstruktion für Innenläufer-Rollkran mit 16 mt
  • Mechanische „Tridec“-Drehschemel-Zwangslenkung für 3. Aufliegerachse
  • Witterungsbeständiger Lärchenholzboden, längsverlegt mit kleinen Fugen
  • Lochaußenrahmen mit Lochabstand ca. 100 mm, Langloch 50/30 mm, für Verzurrung 2 t
  • Verbau von Achsen namhafter Hersteller wie BPW, Mercedes oder SAF
  • OPTIONAL: Verstärkt für Innenläufer-Rollkran bis 24 mt
  • OPTIONAL: 2. + 3. Aufliegerachse mit mechanischer „Tridec“-Zwangslenkung
  • OPTIONAL: Klappbare Kranspurverlängerung ca. 530 mm
  • OPTIONAL: Verstärkte Aufbauausführung mit Ladungssicherungszertifikat nach DIN EN 12642 Code XL
  • OPTIONAL: Siebdruckboden zusätzlich mit Antirutsch-Beschichtung - zertifiziert
  • OPTIONAL: Mittig im Boden über ganze Länge eingelassene Zurrschiene mit integrierten Löchern, passend eingebaut für Spanngurtbefestigung

Fahrzeugdetails

3-Achs-Plateausattelanhänger vorgerichtet für Rollkran



Abmessungen


Plateau-Innenlänge ca. 13.500 mm
Plateau-Innenbreite ca. 2.480 mm
Gesamtbreite 2.550 mm
Ladehöhe = ca. 280 mm über Aufsattelhöhe

Rahmen


Leichtbau-Stahlrahmenschweißkonstruktion (Naxtra) verstärkt und vorgesehen für 16 mt Innenläufer-Rollkran
Auswechselbarer 2" Königszapfen (EG-Einbaumaß, Eckmaß 2.040 mm)
Lochaußenrahmen mit Löchermittenabstand ca. 100 mm - für Verzurrung

Fahrwerk


Luftfederung mit Hub- und Senkeinrichtung (ca. +120/-80 mm)

Luftfederaggregat mit wartungsarme Scheibenbremsachsen ø 430 mm (große Scheibe), 3 x 9 t,
1. + 2. Achse starr
3. Achse mit Drehgestelleinbau für Zwangslenkung

Bereifung :
6-fach 385/65 R 22,5 160K, Fabr. nach Werkswahl
6 Stahl-Felgen 11,75 x 22,5, 10-Loch, Einpresstiefe 120 mm, silber

Lenkung


Drehschemelgestängelenkung "TRIDEC" nur für 3. Aufliegerachse = selbsttätige Zwangslenkung über die Sattelkupplung/Königszapfen mit Lenkkeil und Kugellenkkranz
Achseinbau mit Drehgestell mit Kugellenkkranz für die 3. Achse Schmiernippel leicht zugänglich, also mit Schmierleiste vorne außen links, sowie Schmierleiste am Drehgestell

Stützeinrichtung


Mechan. 2 x 12 t Abstützwinden, Einseitenbedienung und Schubausgleich

Bremssystem


Bremsanlage nach EG-Richtlinien 71/320 bzw. ECE R13
Zweileiterbremse
EBS-E - elektronisches Bremssystem (Wabco 2S2M = 2. Achse sensiert)
RSS - Stabilitätsprogramm
Federspeicher-Feststellbremse auf 2 Achsen
Stahl-Luftbehälter

Boden


Lärchenboden 35 mm, längsverlegt mit kleinen Fugen und
Stahl-Abschlusskante mit 8 mm Senkkopfschrauben einschl. Muttern verschraubt.

Servicedeckel vorne über Lenkung, an den Ecken mit Senkrschrauben verschraubt

Bordwände


Fixe verstärkte Aluminium-Hohlprofil-Vorderwand 1.400 mm, stirnseitig angebaut, mit 2 verstärkten Mittelstützen und oberem Einfaßprofil,
Vorderwand innen kpl. bis oben mit Alu-Warzenblech 3/5 mm verstärkt, sowie 1 Paar Klapptritte an der Vorderwand außen in FR links aufmontiert.

5-teilige Aluminium-Hohlprofil-Seitenwände 1.000/25 mm hoch, mit Gummiabdichtung senkrecht und waagrecht, sowie Einfassung auch innen vernietet, ohne Bügelnische, abklappbar mit Kinnegrip-Doppelverriegelung
4 Paar versenkte Klapptritte, beidseitig in 2. und letzter Seitenwand, je im hinteren Bereich versenkt eingebaut.

Verstärkte Aluminium-Hohlprofil-Rückwand 1.000 mm hoch mit oberem Einfaßprofil, mit Gummiabdichtung senkrecht und waagrecht, Einfassuch auch innen vernietet, ohne Bügelnische, abklappbar mit Kinnegrip-Doppelverriegelung

Säulen


Eingebaute, verlängerte Hebelverschlüsse System Kinnegrip
2 verstärkte vordere Ecksäulen, stirnseitig angeschraubt, in Vorderwandhöhe
8 verstärkte Kinnegrip-Mittelsäulen, klapp- und abnehmbar, in Bordwandhöhe
2 hintere verstärkte Kinnegrip-Ecksäulen, klapp- und abnehmbar, seitlich angebaut, in Bordwandhöhe

Elektroausstattung


24 Volt Beleuchtungseinrichtung gemäß EG-Richtlinien 76/756/EWG
2 Siebenkammer-Schlussleuchten im Unterfahrschutz
LED-Seitenmarkierungsleuchten
2 Positionsleuchten
2 Umrissleuchten am Unterfahrschutz
2 x 7-polige und 1 x 15-polige Steckdose

Lackierung


Stahlgranulatreinigung, Zinkstaubgrundierung und Spritzlackierung
mit 2-Komponenten-Nutzfahrzeuge-Acryllacke
Kunststoffteile und feuerverzinkte Teile unlackiert,
pulverbeschichtete An-/Einbauteile schwarz

Konturmarkierung


Reflektierender Konturmarkierungsstreifen seitlich über ganze Länge und hinten umlaufende Konturmarkierung (standardmäßig seitl. weiß und hinten rot), nach ECE 48

Zubehör


Heckmarkierung nach ECE-Norm

Anbauteile


Hinten Ramm- mit Ecksäulenschutz
Eloxierte Aluminium-Staplerschutzleiste, beidseitig am Außenrahmen
Unterlegkeil(e) lt. Vorschrift
Kunststoff-Einzelrad-Kotflügel mit Spritzschutz lt. Vorschrift
Aluminium-Unterfahrschutz, weiß beschichtet
Seitlicher Anfahrschutz aus Aluminium-Profilen lt. Vorschrift, schwarz beschichtet
1 Reserveradhalter für 1 Reserverad
1 Kunststoff-Werkzeugkasten, absperrbar, unlackiert

Impressionen zum Produkt