2-Achs-Tieflade-Anhängerfahrgestell - für Abrollbehälter

Produktvorteile und Optionals

  • Leichtbau-Stahlschweißkonstruktion, passend für Abrollbehälter nach DIN 30722-1
  • Rahmenlänge ca. 7.000 mm für Behälterlängen 5.500 - 7.000 mm
  • Zentrierung außen für den exakten Einlauf und zur Führung der Behälterrollen
  • Verstellbare Anschläge vorne für unterschiedliche Behälterlängen
  • Pneumatische Verriegelungshaken mit Schalter am Anhänger
  • Automatische Wegfahrsperre über Betriebsbremse - Wegfahrt nur bei verriegeltem Behälter möglich
  • OPTIONAL: Einrichtung für Transport von Absetzbehälter nach DIN 30720 und DIN 30720-1 bis 2 x 10 m³ ASK-Behälter
  • OPTIONAL: Pneumatisch absenkbare Zuggabel für Beladung der Behälter von vorne

Fahrzeugdetails

2-ACHS-TIEFLADE-ANHÄNGERFAHRGESTELL FÜR ABROLLBEHÄLTER



Gewichte


Gesamtgewicht (techn./zul.) 18 t
Leergewicht ca. 3,7 t

Abmessungen


Rahmenlänge ca. 7.000 mm - für Behälterlängen 5.500 - 7.000 mm
Ladehöhe unbeladen = Auflage mittig ca. 1.120 mm

Rahmen


Stabile Stahlschweißkonstruktion, passend für Abrollbehälter nach DIN 30722-1

Beidseitig Längsrahmen als Rollbahnen je 280 mm breit, hinten leicht verbreitert und nach unten angeschrägt zum leichten Aufschieben der Behälter von hinten und vorne über dem Drehgestell nach unten gekröpft, damit die Behälterlängsprofile auf dem Fahrgestell aufliegen

Zentrierung außen für den exakten Einlauf und zur Führung der Rollbehälter
Vorne umsteckbare Anschläge für verschiedene Behälterlängen

Behälterarretierung durch beidseitig je 2 pneumatische Verrieglungshaken samt Zugschalter am Anhänger in Fahrtrichtung links

Fahrwerk


Luftfederung mit Hub- und Senkeinrichtung (+120/-60mm), stufenlos einstellbar,
vorne und hinten getrennt zu betätigen
Automatische Einstellung des Fahrniveau ab 15 km/h

Wartungsarme Luftfeder-Tiefladerachsen, je 9 t Achslast
S-Nockenbremse 300/200 mm, autom. Bremsgestängesteller

Bereifung :
8-fach 235/75 R 17,5 141J, Fabr. nach Werkswahl
8 Stahl-Felgen, 10-Loch, mit Einpresstiefe, silber

Zugeinrichtung


Fixe Zuggabel ca. 2.000 mm lang, 40 mm Zugöse (für LKW-Überbau bis ca. 450 mm und max. LKW-Kupplungshöhe 800 mm) mit Spiralfeder-Hebehilfe und Silentbuchsenlagerung

Bremssystem


Bremsanlage nach EG-Richtlinien 71/320 bzw. ECE R13
Zweileiterbremse
EBS - elektronisches Bremssystem
Wabco 4S3M = beide Achsen sensiert
RSS - Stabilitätsprogramm
Federspeicher-Feststellbremse auf 2. Achse
Stahl-Luftbehälter

Automatische Wegfahrsperre über Betriebsbremse (Wegfahrt nur bei verriegeltem Behälter möglich)

Elektroausstattung


24 Volt Beleuchtungseinrichtung gemäß EG-Richtlinien 76/756/EWG
2 Siebenkammer-Schlussleuchten
LED-Seitenmarkierungsleuchten
2 Positionsleuchten
2 Umrissleuchten
Fixe(s) Kabel mit 2 x 7-polige oder 1 x 15-poliger Stecker

Lackierung


Stahlgranulatreinigung, Zinkstaubgrundierung und Spritzlackierung
2-Komponenten-Nutzfahrzeug-Acryllacke (RAL- oder LKW-Standardfarbton)

Kunststoffteile und feuerverzinkte Teile unlackiert,
pulverbeschichtete An-/Einbauteile schwarz

Reflektierende Konturmarkierungsstreifen seitlich über ganze Länge und hinten quer (standardmäßig seitl. weiß und hinten rot), nach ECE 48

Zubehör


Heckmarkierung nach ECE-Norm

Anbauteile


Unterlegkeil(e) lt. Vorschrift
Kunststoff-Einzelradkotflügel mit Spritzschutz lt. Vorschrift
Fixer geschraubter Stahl-Formrohr-Unterfahrschutz, feuerverzinkt, mit senkrechten Gummipuffern
"Schwarzmüller"-Gummischürze am Unterfahrschutz
Seitlicher Anfahrschutz aus Aluminium-Profilen lt. Vorschrift, schwarz beschichtet
1 Reserveradhalter für 1 Ersatzrad

Impressionen zum Produkt