Top-Bewertung für Schwarzmüller Schubboden-Sattelanhänger

Freinberg, 11. Mai 2017

Der KFZ-Anzeiger erteilt Bestnoten für die Alu- und Stahlausführungen der Schwarzmüller Schubboden-Sattelanhänger.

Den kompletten Bericht finden Sie hier als PDF zum Download:
Spezial - Marke Eigenbau.pdf oder in der aktuellen Ausgabe 09/2017 des KFZ-Anzeigers.

Die Schubbodenfahrzeuge von Schwarzmüller punkten mit einem durchdachten Premiumkonzept, das den Transportanforderungen der Zukunft gerecht wird. Die Kombination aus Leichtbau, Robustheit und Flexibilität macht sie zu leistungsstarken Nutzfahrzeugen mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Branchen.

Für weitere Informationen:
Antje Rübertus
Geschäftsfeldleiterin Vertriebssteuerung & Kommunikation
Wilhelm Schwarzmüller GmbH
A-4785 Freinberg, Hanzing 11
Tel. +43 7713 800-380
antje.ruebertus@schwarzmueller.com
www.schwarzmueller.com

__________________________________________________________________________

Die Schwarzmüller Gruppe ist einer der größten europäischen Komplettanbieter für gezogene Nutzfahrzeuge und in 20 Ländern, überwiegend in Zentral-, Südost- und Osteuropa, präsent. Das Unternehmen setzt als Innovations- und Technologieführer die Benchmarks der Branche und ist aufgrund seiner mehr als 140-jährigen Kompetenz der Spezialist für individuelle Transportlösungen. Die wichtigsten Branchen, die Schwarzmüller Nutzfahrzeuge einsetzen, sind der Fernverkehr, die Bau- und die Mineralölwirtschaft sowie die Entsorgungs- und die Holzindustrie. Schwarzmüller fertigte 2016 mehr als 8.800 Nutzfahrzeuge an, beschäftigte 2.240 Mitarbeiter und erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr 342 Millionen Euro. Neben den Produktionsstandorten Österreich (Freinberg), Tschechien (Žebrák) und Ungarn (Budapest) bietet das Unternehmen ein europaweites Netz von 350 Servicestützpunkten.