Schwarzmüller erfolgreich auf der NUFAM 2017

Freinberg, 10.10.2017

Großer Besucherandrang und tolle Kundenresonanz am Schwarzmüller Stand der Karlsruher Nutzfahrzeugmesse

Auch heuer konnte sich das Fachpublikum von der Qualität der Schwarzmüller Fahrzeuge überzeugen. Am Stand präsentierte der Premiumanbieter neben einer Vollalu-Thermo-Mulde, dem Benchmark in Sachen Verarbeitung und Eigengewicht für den Asphalttransport, und einem 3-Achs ULTRALIGHT Sattelanhänger in Mega-Ausführung auch den extrem wendigen und robusten Zentralachs-3-Seiten-Kippanhänger. Abgerundet wurde die Präsentation mit einem 4-Achs-Tiefladeanhänger, dem idealen Transportfahrzeug für Baufahrzeuge und sperrige Güter.

Am Außengelände sowie den Partnerständen konnten Besucher zahlreiche maßgefertigte Lösungen des Komplettanbieters besichtigen. Darunter unter anderem ein Tanksattelanhänger mit Peilstab-Messsystem mit Pumpe und Vollschlauch, individuell konfiguriert für die Firma Wahr. Ein besonderes Highlight für die Getränkebranche war der ULTRALIGHT mit dem neuen, verbesserten Quickslider System. Als wichtiger Handelspartner im Gebiet rund um Karlsruhe und Freiburg gilt die Firma Martin Knirsch GmbH, auf deren großzügigen Messe-Stand auch einige Schwarzmüller Premiumfahrzeuge zu besichtigen waren.

Das Schwarzmüller Messe-Team bedankt sich bei allen Besuchern und Interessenten für die spannenden Gespräche und die überwältigende Kundenresonanz in den 4 Tagen und freut sich bereits jetzt auf die nächste NUFAM 2019.

Rückfragehinweis:
Antje Rübertus
Geschäftsfeldleiterin Vertriebssteuerung & Kommunikation
Wilhelm Schwarzmüller GmbH
A-4785 Freinberg, Hanzing 11
Tel. +43(0)7713-800-380
antje.ruebertus@schwarzmueller.com
www.schwarzmueller.com

___________________________________________________________________

Die Schwarzmüller Gruppe ist einer der größten europäischen Komplettanbieter für gezogene Nutzfahrzeuge und in derzeit 20 Ländern, überwiegend in Zentral-, Südost- und Osteuropa, präsent. Das Unternehmen setzt als Innovations- und Technologieführer die Benchmarks der Branche und ist aufgrund seiner mehr als 140-jährigen Kompetenz der Spezialist für individuelle Transportlösungen. Die wichtigsten Branchen, die Schwarzmüller Nutzfahrzeuge einsetzen, sind der Fernverkehr, die Bau- und die Mineralölwirtschaft sowie die Lebensmittel- und die Holzindustrie. Schwarzmüller fertigt jährlich mehr als 8.800 Nutzfahrzeuge, beschäftigt aktuell rund 2.240 Mitarbeiter und erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr (2016) 342 Millionen Euro. Neben den Produktionsstandorten Österreich (Freinberg), Tschechien (Zebrak) und Ungarn (Budapest) bietet das Unternehmen ein europaweites Netz von 350 Servicestützpunkten.